Kennst du die Pomodoro Methodik? Beim Pomodoro Coworking arbeiten die Teilnehmer genau nach dieser Methode, um strukturierter und somit produktiver zu sein. Gemeinsam arbeitet es sich dabei leichter und nach dem Vormittag fühlt man sich gar nicht so überarbeitet.

Wenn du die Pomodoro Methode noch nicht kennst, schau dir die offizielle Seite dazu an.

Die erste Pomodoro Coworking Session in München

In München fand die erste Pomodoro Coworking Session im Der Genussmacher in Schwabing statt. Organisiert wurde das Facebook Event von Steffen Grützki vom OnlineVertreter.de. Er war an diesem Vormittag der Master über die Zeit und stoppte die unterschiedlichen Arbeitsphasen.

Insgesamt waren wir 4 Leute, die an der Produktivitäts-Einheit teilnahmen.

Netzwerken in der Pause

Durch die getakteten Arbeitsphasen von jeweils 25 Minuten konnten wir uns ziemlich gut auf einzelne Aufgaben fokusieren und waren schlussendlich produktiver.

Nach jeder Arbeitsphase gab es 5 Minuten Pause, die zum Austausch mit den anderen Teilnehmern genutzt werden konnten. Nach 4 Arbeitsphasen folgte eine längere Pause von 15 Minuten.

Da wir alle Selbstständige im Online Business bzw. Blogger Business waren, war das Netzwerken ein sehr nützlicher Nebeneffekt der ganzen Coworking Session.

 

Für wen ist das Pomodoro Coworking geeignet?

Zu empfehlen ist das Pomodoro Coworking für alle Selbstständigen und Unternehmer, die nicht nur alleine im Home Office arbeiten möchten. Teilnehmen kann jeder der möchte.

Das gemeinsame Arbeiten bietet sich sogar an, wenn man zahlreiche Aufgaben hat und diese produktiv wegarbeiten möchte.

Sei also beim nächsten mal gerne dabei. Auf Facebook findest du mehr Informationen dazu.

Kennst du schon den Begriff Hoffice? Lies dir mal meinen Blog-Artikel zu Hoffice durch, das könnte ebenfalls interessant für dich sein.

Weitere Beiträge für dich

Coliving in Europa – 5 Länder mit 5 interessanten Locations für Coworker

Coliving in Europa wird in zahlreichen Großstädten und auch kleineren Orten angeboten. Die Kombination aus Coworking Space und Übernachtungsmöglichkeiten sind ein großer Mehrwert. Zudem bauen Coliving Angebot mit ihren Gästen eine Community auf, die dir als Freelancer...

6 Tools für die Kommunikation in Remote Teams

Wenn das Team auf der Welt verteilt ist oder Du mit Klienten in Kontakt bleiben musst, gibt es zahlreiche Tools, die die Kommunikation in Remote Teams vereinfachen. Von Videoübertragung, Chat, Dokumenten-Sharing bis zu günstigem Telefonieren ist alles dabei. Skype -...

Coworking Spaces in Lissabon – 5 Anbieter im Überblick

Lissabon bietet sehr gute Arbeitsbedingungen für Remote Worker und Companies, die ihr Büro einmal in die Sonne verlegen wollen. Für einen Monat war ich nun in Portugal und habe den Laptop Lifestyle intensiv ausgetestet. Remote arbeiten ist meine...

Als Unternehmen seine Workation organisieren lassen – diese 3 Anbieter übernehmen das!

Arbeiten 4.0 setzt sich für flexibles Arbeiten ein, also warum nicht den Schreibtisch gegen ein Büro im Süden eintauschen und die nächste Workation organisieren lassen? Es gibt Anbieter, welche die Planung und Organisation abnehmen. 3 Anbieter, die deine Workation...

Mallorca Workation – selbst organisiert in Finca mit 500qm Wohnfläche

Eine Mallorca Workation lässt sich wunderbar selbst organisieren. Was braucht es schließlich alles? Genau, grundlegend sind diese 3 Punkte: Eine gute/sehr gute Internetverbindung Einen großen Tisch bzw. mehrere Arbeitsmöglichkeiten Eine Finca, in der es sich mehr als...