Mir ist es in der Dominikanischen Republik passiert, dass meine SIM-Karte innerhalb weniger Minuten leer gesaugt wurde. Ich meine, so schnell konnte ich gar nicht prüfen, wo und welches Programm die Daten zieht.

Ich hatte einen Hotspot eingerichtet und wollte mit meinem Macbook einen Flug buchen.

Bis zur Bestätigungsseite bin ich gerade noch so gekommen, dann waren die 500 mb die in meinem Tarif zunächst freigeschalten waren weg.

Was ist passiert?

Vielleicht hattest du auch schon mal das Problem. Im Hintergrund hat ein Programm angefangen seine Daten zu synchronisieren. Möglicherweise war es Google Drive oder eine andere Cloud-Applikation.

Zu gut wäre es gewesen, wenn nur die Programme auf meinen Hotspot zugreifen hätten dürfen, die ich auch tatsächlich gebraucht habe.

Die Lösung: Mit Tripmode Datenverbrauch kontrollieren

Das Tool habe ich erst nach diesem Vorfall kennengelernt. Hoffentlich hilft es dir schon vor deinem nächsten Hotspot schalten.

Im Video bekommst du einen Einblick, wie das Tool funktioniert.

Lass mich dir kurz die Anwendung erklären. Tripmode kontrolliert deinen Datenverbrauch. Und zwar vergibt es Berechtigungen an ausgewählte Programme und nur diese dürfen anschließend den Hotspot bzw. die Wifi Verbindung nutzen.

Tripmode Startseite

Details zu Tripmode

  • Das Programm gibt es für PC und Mac
  • Nach der Installation lässt es sich ein- und ausschalten
  • Es gibt einen Free Trial zum Ausprobieren
  • Tripmode kostet regulär einmalig 7,99 $
  • Die Anwendung unterstützt sowohl 3G als auch 4G

Ideal, wenn du mit einer SIM-Karte unterwegs einen Hotspot schaltest und nur das E-Mail Programm und der Browser genutzt werden sollen.

Mir hätte das Tool damals einige MegaByte sparen können.

Weitere nützliche Tools und Ressourcen findest du hier.

Weitere Beiträge für dich

Digitale Sicherheit im Cafe – Warum ich ZenMate als VPN nutze

Dein Arbeitsplatz kann überall sein. Wifi gibt es im Cafe um die Ecke, als Hotspot im Bus oder an vielen weiteren öffentlichen Orten, aber wie schützt du dich, wenn du digital in einem fremden WLAN eingeloggt bist? Lass uns in diesem Artikel auf die digitale...

Nomad Cruise – Das erlebst Du wirklich auf dem Atlantischen Ozean!

Damit Du eine Vorstellung von der Nomad Cruise: der Konferenz auf dem Atlantischen Ozean bekommst, fasse ich meine Erfahrungen gerne in diesem Blog Post einmal zusammen. Es hört sich an wie Urlaub, doch die ganze Sache ist weitaus mehr und bietet großen Mehrwert. Als...

6 Tools für die Kommunikation in Remote Teams

Wenn das Team auf der Welt verteilt ist oder Du mit Klienten in Kontakt bleiben musst, gibt es zahlreiche Tools, die die Kommunikation in Remote Teams vereinfachen. Von Videoübertragung, Chat, Dokumenten-Sharing bis zu günstigem Telefonieren ist alles dabei. Skype -...

Mehr als ein Coworking Space – Factory Berlin ist eine innovative Community

Die Factory Berlin bietet Austausch und Zusammenarbeit sowie einen Arbeitsplatz für alle Mitglieder. Sie sind damit mehr als nur ein gewöhnlicher Coworking Space und bezeichnen sich selbst daher als Business Club. Als Gast ist man herzlich willkommen, so darf man sich...

Willst du Remote Arbeiten oder brauchst du eine Jobauszeit?

Dieser Beitrag dreht sich um eine wichtige Entscheidung im Leben. Viele Leute stehen davor ihr Leben umzukrempeln. Die Frage und der Wunsch ist, frei und selbstbestimmt arbeiten. Am besten irgendwo vom Strand aus, zum Beispiel in Thailand, Lissabon oder...