Dein Arbeitsplatz kann überall sein. Wifi gibt es im Cafe um die Ecke, als Hotspot im Bus oder an vielen weiteren öffentlichen Orten, aber wie schützt du dich, wenn du digital in einem fremden WLAN eingeloggt bist?

Lass uns in diesem Artikel auf die digitale Sicherheit eingehen. Oftmals macht man sich über das Thema erst Gedanken, wenn es soweit ist.

Ich sage dir, es lohnt sich, sich mit diesem Thema vorher bereits zu beschäftigen.

Wie schützt mich ein VPN Client?

Wenn du dich in ein fremdes WLAN einloggst, kannst du leider nicht mit Sicherheit sagen, ob jemand deine Daten abfängt oder mitliest. Du kannst jedoch deine Daten verschlüsseln, so dass sie nicht ausgelesen werden können. Genau dafür ist ein VPN Client wie ZenMate (Virtual Privat Network) zuständig.

Du sitzt also in einem Cafe, hast dich eingeloggt und den VPN Client aktiviert.

Deine Internetverbindung wird in diesem Fall über einen Login-Server geleitet. Die Verbindung zu diesem wird über einen sicheren Tunnel aufgebaut. Du erhältst eine interne, eigene IP, so dass die Kommunikation zwischen deinem Laptop und dem Internet verschlüsselt ist.

Das ganze war nun sehr einfach beschrieben. Wenn du dich ausführlich für die technische Abwicklung interessierst, schau einmal hier.

Ohne eine Verschlüsselung über einen VPN Client hast du keine Sicherheit im Internet. Folgende Gefahren können passieren:

  • Mitlesen und verändern von übertragenen Daten
  • Passwörter auslesen
  • Zahlungsdaten abfangen
  • etc.

Wieso ich für meine digitale Sicherheit ZenMate gewählt habe

ZenMate ist eine VPN Software aus Deutschland. Hauptsitz ist in Berlin und somit wird besonderer Wert auf Datensicherheit nach deutschem Recht gelegt. Außerdem haben mich die Geschichte der Gründer und das Brand ZenMate überzeugt.

Es ist wichtig, dass du dem Anbieter vertrauen kannst, daher denke ich ist das persönliche Gefühl für eine Software ein zu erwähnender Faktor.

Neben meiner persönlichen Entscheidung spielen die Funktionen eine entscheidende Rolle.

  • Schutz auf Laptop und Smartphone
  • Über 30 Server Standorte
  • Hohe Server-Geschwindigkeit bei der Datenübertragung
  • 14 Tage Geld-zurück-Garantie

ZenMate gibt es sowohl in der Free- sowie als Premium-Version. Ich habe anfangs lang die kostenlose Version genutzt, bin aber mittlerweile Premium Kunde.

Mir ist die Jahresgebühr, als Investition in meine Sicherheit einfach wert. Nachfolgend findest du eine Übersicht der kosten für ZenMate.

Absoluter Vorteil bei der Nutzung von VPNs

Zur allgemeinen Nutzung eines VPNs ist noch zu nennen, dass du deine Lieblingsinhalte im Netz ohne Lokalsperre sehen kannst. Sei es Netflix, Youtube oder ein anderer Service, den du im Ausland nicht bzw. nur in Deutschland nutzen kannst.

Mit dem VPN Client kannst du Server aus über 30 Ländern nutzen.

Alternativen zu ZenMate

Bei meiner Suche nach einem passenden VPN habe ich weitere Alternativen von ZenMate ausprobiert, mich schlussendlich aber für ZenMate für meine digitale Sicherheit entschieden.

  • CyberGhost: Kommt aus Rumänien und überzeugt mit einem günstigen Preis.
  • HIDE me: Kommt aus Malaysia und hat sowohl eine kostenlose als auch eine Premium Variante.
  • ExpressVPN: Wirbt mit höchster Gewindigkeit, ist aber etwas teurer.

Hast du andere VPN Software ausprobiert? Was ist dein wichtigstes Entscheidungskriterium für einen VPN Client?

Schreib mir gerne in den Kommentaren.

Weitere Beiträge für dich

Mini Workation: Raus aus dem Alltag – ab an den Tegernsee

In diesem Beitrag berichte ich von der ersten Mini Workation, die wir gemeinsam im Juni in München gestartet haben. Die Organisation und der Termin wurden über die  der Digitalen Nomaden...

Plane Deine gesunde Ernährung mit diesen 4 Tipps für Remote Worker

Wenn Du remote arbeitest im Home Office ist Deine Küche und der Kühlschrank immer in der Nähe und es ist nur zu verlockend zwischendurch etwas zu snacken. Aus diesem Grund bietet es sich an, dass Du gesunde Snacks zu Hause hast. Besonders wenn Du am Schreibtisch...

Willst du Remote Arbeiten oder brauchst du eine Jobauszeit?

Dieser Beitrag dreht sich um eine wichtige Entscheidung im Leben. Viele Leute stehen davor ihr Leben umzukrempeln. Die Frage und der Wunsch ist, frei und selbstbestimmt arbeiten. Am besten irgendwo vom Strand aus, zum Beispiel in Thailand, Lissabon oder...

5 intuitive Sprachen Apps für Digitale Nomaden

Sprachen Apps unterstützen Dich digital zu lernen. Als Digitaler Nomade bist Du schließlich ungebunden und kannst überall dort arbeiten und lernen, wo du möchtest. Es bietet sich in diesem Fall an, Fremdsprachen sprechen zu können. Der Artikel kurz zusammengefasst: Am...

Hoffice, also gemeinsam daheim coworken!

Treffen sich ein Designer, ein Software-Entwickler und ein Marketing-Manager zu Hause. Was sich zunächst nach dem Beginn eines Witzes anhört, nennt sich Hoffice und ist in Skandinavien bereits verbreitet. In Deutschland wachsen die Städte-Gruppen. Man trifft sich...